Die Feuerwehr früher

Um unsere Bevölkerung und die Werte, die sie umgeben zu schützen, ist im Jahre 1861 nach einem Stadtratsbeschluss eine Feuerlöschgruppe aus den Reihen der Turner gegründet worden. Zu Hochzeiten zählte sie bis zu 190 Mitglieder in ihren Reihen.

Nach dem 2. Welkrieg reduzierten sich die Mitgliederzahlen rapide, so dass man Anfang der 60er Jahre dazu überging Feuerwehrmänner hauptamtlich bei der Stadt an zu stellen. Diese Struktur mit Hauptamtlichen und Freiwilligen Kräften in der Feuerwehr ist bis heute geblieben, auch wenn sich der Aufbau und die Zugehörigkeiten in den verschiedenen Rechtsformen unseres Staates immer wieder geändert hatten.

Die Feuerwehr heute

Seit nunmehr 155 Jahren besitzt die Stadt Freiberg eine Freiwillige Feuerwehr.

Sie besteht seit neustem aus 28 hauptamtlichen Kräfte davon sind 26 Kameraden im 24 Stunden Dienst tätig. Drei unserer Hauptamtlichen Kameraden befinden sich in der Brandmeisterausbildung und ein Kam. bildet sich zum Wachabteilungsleiter weiter. Zwei weitere Kameraden arbeiten in der Tagesschicht. Dies sind unser Stadtwehrleiter Kam. Steffen Schneider und der Kam. Uwe Marz verantwortlich für den vorbeugenden Brandschutz.

In der FFw- Freiberg leisten zu Zeit 63 Kameraden, davon 5 Frauen, aktiven Dienst. Diese sind für die Ausbildung und die Alarmierung in 2 Züge aufgeteilt. Unser Ortswehrleiter ist Kam. Steffen Junghans.

In der Jugendwehr unter der Leitung von Roy Schlesinger werden derzeit 42 Jungen und Mädchen im Alter von 8 - 18 Jahren bei Sport und Spiel an den Einsatz in den Reihen der Aktiven Kameraden heran geführt.

Unsere Alters- und Ehrenabteilung mit 19 Mitgliedern wird vom Kamerad Jürgen Schink geleitet.

Seit 1997 befindet sich das Gerätehaus der FFw Freiberg an der Brander Straße 29 - auch "Wache Freiberg" genannt. Hier sind 15 Einsatzfahrzeuge stationiert. Drei der Fahrzeuge sind direkt der FFw zugeordnet. Weitere Fahrzeuge werden nach Bedarf ebenfalls von Einsatzkräften der FFw besetzt. Unser Fuhrpark reicht vom alten Mercedes Hauber bis zum neusten MAN Rüstwagen. Noch in diesen Jahr wird das TLF unserer Hauptamtlichen Kräfte durch ein Neues HTLF ersetzt.

Auch Fahrzeuge und Geräte des Landkreises Mittelsachsen sind in eigenen Hallen an diesem Standort untergebracht. Gleichzeitig befindet sich in einem Anbau das FTZ und die Übungsstrecke des Landkreises.

Zur Feuerwehr Freiberg gehören darüber hinaus die eigenständigen Ortsfeuerwehren Kleinwaltersdorf und Zug (www.ffw-zug.de)

Wenn wir mit diesem kleinen Überblick ihr Interesse für unsere Feuerwehr geweckt haben, würden wir uns sehr über einen weiteren Besuch von ihnen auf unserer Seite freuen. Natürlich können Sie uns auch auf Facebook finden.

Glück Auf und Gut Wehr

Die Wehrleitung